Artikel Kunstrad


Turnier der Jugend und Rheinland-Pfalz-Meisterschaften Nachwusch

23.10.2021/p.trauth.:

 

Am 17.10.2021 fand das Turnier der Jugend in Worms statt, in dessen Rahmen die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften Nachwusch ausgerichtet wurden. Leider in den Herbstferien, weshalb nur 3 Sportler des RV 1910 teilnehmen konnten.

Als erstes startete Matteo Karle, es war sein zweiter Auftritt in diesem Jahr in der Juniorenklasse. Matteo war ungewöhnlich nervös, zumal er unerwartet Konkurrenz hatte in Jan Leyer aus Gau-Algesheim, der 7 Punkte mehr aufstellte.
mehr lesen

Lisa ist RLP Meisterin - RLP Elite

12.09.2021/Mhö.:

 

Was ihr in der Schüler- und Juniorenklasse nicht gelang, klappte jetzt.
Lisa wurde bei den Landesmeisterschaften am 20.08.2021 in Ebersheim Rheinland-Pfalz-Meisterin der Elite.
Lisa hatte 1 ½ Jahren keinen Wettkampf, dementsprechend nervös war sie schon und hatte auch gleich bei der 1. Übung, dem Sattelstand Probleme, im 2. Versuch stand sie ihn dann und fuhr konzentriert weiter, leider gelangen ihr nicht alle Übungen und am Ende standen 81,98 Punkten an der Tafel.

Nico Budavári musste leider den Wettkampf wegen Krankheit absagen.

mehr lesen

Deutsche Meisterschaften U 19 und U 15 in Kunstradsport

18.08.2021/p.trauth:

Am 14. und 15. Aug. 2021 fanden in Amorbach die Deutschen Meisterschaften der Junioren und Schüler statt, ungewöhnlich ohne Radball und Radpolo, coronabedingt.
Bei   den   Junioren   hatte   sich   Anna   Beismann,   bei   den   Schülern   Enola   Cloß   und   Nora   Beismann qualifiziert. Für alle drei Mädels war es schon ein großer Erfolg, bei den Deutschen Meisterschaften starten zu dürfen. Da diese in den Sommerferien lag, war eine optimale Vorbereitung zum Teil leider nicht möglich.
mehr lesen

Rheinhessen-Cup 2021 am 17.07.2021 in Flonheim

18.07.2021/p.trauth:
(Archivfoto)
Leider ging die Generalprobe für die Deutschen Meisterschaften der U 11 und U 17 total daneben, es fehlen einfach die Wettkämpfe und bis zur Deutschen finden in Rheinhessen bzw. Rheinland-Pfalzkeine mehr statt.

Nora Beismann ist die Einzige, die sicher für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert ist, aber auch ihr fehlen die Wettkämpfe. War es der „Schock“ über einen unverhofften Sturz, doch die Nerven oder fehlende Konzentration? Wer weiß es! Bei der letzten Serie folgte der 2. Sturz und denn fehlte die Zeit, am Ende standen 60,30 Punkte da.
mehr lesen

Hechtsheimer Corona-Cup am 10.07.2021

11.07.2021/p.trauth:
(Archivfoto. Quelle: Andreas Ortner)
Der  Cup  fand  in der Radsporthalle  statt mit  14 gemeldeten SportlerInnen und diente  dazu,  einen offiziellen   Wettbewerb   anzubieten,   zum   anderen   die   noch   fehlenden   Qualifikationspunkte   für   die Deutschen   Meisterschaften   zu   erzielen.   Leider   mussten   sowohl   Nora,   als   auch   Anna   Beismann kurzfristig   wegen   Krankheit   absagen.   Nora   hat   sich   aber   schon   für   die   Deutschen   Schüler-Meisterschaften qualifiziert. Anna hat am 17.07.2021 in Flonheim erneut eine Chance, ihre bisher erreichte Punktzahl noch weiterauszubauen, um sicher zur Deutschen Junioren Meisterschaft zu kommen.
Den Sportlern merkte man an, dass sie zum Teil seit über einem Jahr an keinem Wettbewerb mehr teilnehmen   konnten   und   auch   das   Training   7   Monate   ausgefallen   war,   sie   waren   durchweg   sehr nervös. Bei   den   Juniorinnen   erreichte   Mina   Lüttecke   mit   84,37   Punkten   zwar   eine   Bestleistung,   ihr unterliefen allerding mehrere kleine Fehler, was auch zu Stürzen führte.
mehr lesen

5. ICWW Online Cup

24.05.2021/SLB:
Am Samstag, den 23. Mai 2021 startete Enola Cloß für den RV 1910 in die Wettkampfsaison 2021. Der Coronapandemie geschuldet, starteten die Sportler in ihrer jeweiligen Trainingshalle. Der Wettkampf wurde den Kampfrichtern, die zu Hause vor ihren Computern saßen, in Echtzeit  per Skype übermittelt. Die Zuschauer konnten der Veranstaltung live auf Facebook folgen. Bei diesem Wettkampf handelte es sich bereits um den 5. ICWW Online Cup. Mit dieser Art Wettbewerb haben die Sportler eine Möglichkeit gefunden, ihre Leistung auch unter Coronabedingungen zeigen zu können. 
mehr lesen

ENDLICH!

14.10.2020/p.trauth:
Nach 7 Monaten fand endlich wieder ein Wettbewerb für die Kunstradfahrer statt. Der VfH Worms führte am 10.Okt. 2020 seinen Mannschaftswerbewerb Wormser Cup durch und hat bewiesen,   dass   es   möglich   ist,   in   diesen   schweren   Zeiten   unter   bestimmten   Auflagen   einen Wettbewerb durchzuführen. Dafür nochmals herzlichen Dank. Der RV 1910 startete mit 2 Mannschaften, wobei die eine Mannschaft geschwächt wurde, denn wegen Krankheit konnte Jakob Seeberger leider nicht starten. Somit belegte die Mannschaft Hechts-heim 2 mit Enola Cloß und Lily Anderton den 16. Platz. Enola war sehr aufgeregt und nervös auf der Fläche, ihr merkte man die lange Pause schon an. Lily war schon dreimal beim Online-Wettbewerbdabei und daher wesentlich ruhiger. Die Mannschaft Hechtsheim 1 startete mit Anna und Nora Beismann sowie Mina Lüttecke, wobei Nora und Mina komplett neue Programme hatten. Trotz Nervosität gelang ihnen ihr Programm verhältnismaßig gut. Mina stand den Sattelstand und Nora fuhr ohne Sturz, allerdings nicht alle Runden komplett voll. Bei Anna ging es wieder mal um alles oder nix, aber diesmal war das Glück auf ihrer Seite.
mehr lesen

Rheinland-Pfalz-Meisterschaften Junioren in Lu-Oggersheim

09.03.2020/p.trauth:
Startberechtigt bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften waren Anna Beismann und Mina Lüttecke. Die Aufregung war sehr groß, gefordert waren 95 Punkte, dann dürften sie bei der 3. Junior-Masters starten, die als Qualifikation zur Deutschen Junioren-Meisterschaften gilt.
Es gingen 8 Mädels an den Start.
Mina war sehr motiviert, hatte leider bei der Rückwärtsserie einen Absteiger, fuhr aber endlich mal konzentriert weiter. Im letzten Drittel musste sie leider nochmals vom Fahrrad. Mit einer neuen Best-leistung von 83,20 Punkten belegte sie den 4. Platz.
Bei Anna ging es wieder mal um alles, entweder die 100 Punkte und sie startet auch bei der 1. Junior-Masters oder 95 Punkte und nur die 3. Masters. Anna war hochkonzentriert, fuhr sehr sauber, hatte kaum Abzüge, dann das letzte Drittel, der Kehrreitsitzsteiger rückwärts misslang ihr, aber keinen Sturz, es war noch alles drin. Doch es sollte nicht sein, der Standsteiger klappte nicht. Aber es langte für die 3. Masters, Anna belegte mit 95,11 Punkten den 3. Platz und darf am 18.04.2020 in Ilsfeld bei den 3. Junior-Masters starten.

EEC-Cup Kunstrad Romany / Ungarn

10.03.2020/p.trauth:
Nico Budavári startete am 2. EEC-Cup in Ungarn.

Trotz schlechter Bodenverhältnisse konnte er wieder die 2 Ungarn leicht unter Druck setzen und belegte mit einer sehr guten Punktzahl von 133,57 Punkten den 3. Platz

EEC-Cup Kunstrad Prag

16.02.2020/p.trauth:

Nico Budavári startet auch in diesem Jahr beim EEC-Cup in Prag, allerdings in der Männerklasse und hat dort starke Konkurrenz durch 2 Ungarn, die er aber mit einer blitzsauberen Kür schon etwas unter Druck setzen konnte.

 

Nico belegte mit einer Bestleistung von 135,57 Punkten den 3. Platz

 

Herzlichen Glückwunsch!

0 Kommentare

Kreismeisterschaften in Worms

03.02.2020/p.trauth:

Auch bei den Kreismeisterschaften belegten die Kunstradfahrer in fast allen Klassen, in denen sie angetreten sind, die ersten Plätze, nur in der Juniorenklasse weiblich haben sie den 1. Platz nicht geschafft. Allerdings lässt die ausgefahrenen Punktzahlen bei einigen noch Luft nach oben, sie konnten aber auch einige Bestleistungen ausfahren.

 

Alle Sportler/Innen haben sich für die jeweiligen Rheinland-Pfalz-Meisterschaften qualifiziert. 

mehr lesen

Kreismeisterschaften in Worms

03.02.2020/p.trauth:

Bei allen Disziplinen, an denen die Kunstradfahrer des RV 1910 Hechtsheim an den Start gingen, belegten sie die Plätze 1 und 2. Von daher ist das Ergebnis top, bei den ausgefahrenen Punktzahlen ist allerdings noch Luft noch oben

 

Alle haben sich für die Rheinhessen-Meisterschaften am 15.02.2020 in Klein-Winternheim qualifiziert.

 

Die Ergebnisse im einzelnen:


mehr lesen

Mörfelder Pokal

04.06.2019/p.trauth:

 

 

Zum Abschluss der Saison nahmen nochmals 4 Kunstradfahrer des RV 1910 beim Mörfelder Pokal am 02.06.2019 teil. Am bisher heißesten Tag des Jahres.

Bereits am späten Vormittag war es heiß in der Halle. Matteo Karle fing an, er fuhr sein neues Programm mit Lenkersitzsteiger.  Seine Rückwärtsserie war sehr unsauber und hatte einen Sturz, auch der Dornstandsteiger klappte nicht so recht. Aber der Lenkersitzsteiger funktionierte einwandfrei. Den Rest erledigte er einigermaßen sauber hatte aber Zeitprobleme. Am Ende waren es 43,89 Punkte und der 3. Platz
Dann folgte Nora Beismann, sie begann sauber, keinerlei Prozentabzüge vorerst. Die Lenkerstützgrätsche war nicht ganz sauber, aber nur einmal Abzug, Kehrlenkerdoppelstützwaage sauber, aber nicht voll, beim Abgang dann der Sturz. Das bedeuteten 64,65 Punkte und der 2. Platz

mehr lesen

RLP Meisterschaften

04.06.2019/p.trauth:

 

Für die RLP-Meisterschaften hatten sich alle Schüler/innen des RV 1910 qualifiziert.
Als erstes gingen unsere zwei Jüngsten auf die Fläche. Lily Anderton begann sauber und konzentriert. Sie belegte mit einer neuen Bestleistung von 33.94 Punkten in ihrem ersten Jahr den 2. Platz, was ein super Ergebnis ist. Oona Jakob war die ganze Woche krank, was man merkte. Den Sattellenkerstand bekam sie gerade noch so ohne Sturz hin, erhielt aber Abzüge. Den Rest fuhr sie sauber, aber sehr langsam, weshalb sie am Schluss Zeitprobleme bekam. Oona belegte auch in ihrem ersten Jahr einen sehr guten 5. Platz.


mehr lesen

DM U19 Kunstrad

21.05.2019/p.trauth:

 

Für die Deutschen Meisterschaften U 19 am 18./19. Mai 2019 in Köln hatte sich Nico Budavári vom RV 1910 Hechtsheim qualifiziert.

Beim Betreten der Halle am Freitag bekam er einen Schreck, die Halle war klein und die Zuschauer saßen sehr nahe an der Fläche. Der Boden sah auch nicht optimal aus. Das Training später war aber einigermaßen, der Boden war aber nichts für seine Drehungen, hier musste er sich umstellen, was ihm noch nicht so gut gelang. Auch der Maute-Sprung gelang ihm nicht. Bei einem weiteren Training waren die Drehungen schon besser, aber der Maute-Sprung wieder nicht. Er versuchte es noch einmal bei einem 3. Training, er stand zwar den Sprung, er war aber nicht optimal.
Da Nico erst am Sonntag startete, nutzen wir am Samstagmorgen die Gelegenheit und machten einen Stadtbummel durch Köln. Am späten Nachmittag waren wir wieder in der Halle und es stellte sich heraus, dass seine Befürchtungen stimmten, in der Halle war schlechte Luft durch die vielen Zuschauer.

mehr lesen

2. Junior-Masters in Wölfersheim

23.04.2019/p.trauth:

 

 

Mit einem Sack voll mit Problemen startete Nico am 13.04.2019 in Wölfersheim bei der 2. Junior Masters.

 

Nach der 1. Junior-Masters musste er eine Woche pausieren, da er im Training beim Maute-Sprung schwer gestürzt war. Um ihm die Angst vor dem Sprung zu nehmen, ging er wieder an das Seil. Die Zeit war aber zu kurz und er war sehr verunsichert. Er hatte auch kein Programm gefahren, da ihm der Sprung wichtiger war.

 

Beim Einfahren in Wölfersheim konzentrierte er sich jetzt nur auf das Programm und ließ den Sprung weg. Beim 2. Einfahren riskierte er den Sprung und stand ihn erst nach mehreren Versuchen

 

Zusätzlich hatte er auch noch das Pech am Samstag erst am Nachmittag zu starten. Nico fährt lieber am Morgen ganz früh. Er versuchte sich nach einer sehr unruhigen Nacht am Morgen abzulenken, was ihm aber nicht so ganz gelungen ist.

mehr lesen

1. Junior-Masters in Randersacker

02.04.2019/p.trauth:

 

Bei der 1. Junior-Masters am 30.03.2019 in Randersacker waren vom RV 1910 zwei Sportler startberechtigt.

 

Erstmals bei einer Junior-Masters war Lisa Dehnhard in ihrem letzten Juniorenjahr. Leider hatte sie im letzten Training einen bösen Sturz und verletzte sich sowohl am Fuß, wie auch an der Schulter. Deshalb mussten wir den Frontlenkerstand rausnehmen und ersetzten ihn durch den Kehrreitsitzsteiger, der aber weniger Punkte brachte.

 

Das Training in Randersacker verlief nach der Umstellung sehr gut, auch am Samstag bei ihrem Start war Lisa ganz ruhig und während ihrer Kür war sie einigermaßen entspannt.

 

Lisa belegte mit ausgefahrenen 92,64 Punkten den 26. Platz bei 30 Startern und verfehlte damit knapp die Qualifikation für die 2. Junior-Masters. 

 

 

mehr lesen

RLP-Meisterschaft Junioren Kunstrad

21.03.2019/p.trauth:

 

Vier Kunstradfahrer starteten am 17.03.219 bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften der Junioren in Lu.-Oggersheim. Drei davon hatten das Ziel und auch die Chancen, sich für die 3. Junior-Masters zu qualifizieren. Die Nervosität war sehr hoch. Als erstes startete Mina Lüttecke und hatte schon bei der 2. Übung einen Sturz, bald darauf den 2. Sturz, den Rest ihrer Kür fuhr sie aber sauber, am Ende fehlte aber die Zeit. Sie belegte mit 73,87 Punkten den 6. Platz.

mehr lesen

Eastern European Cup Kunstrad

12.03.2019/p.trauth:

 

Nico startete im Rahmen des EEC (Eastern European Cup) am 09.03.2019 in Prag.
Zur Vorbereitung hierfür nutzte er die Winterferien und fuhr mit seinen Eltern nach Ungarn um mit Martin Schön mehrere Tage zu trainieren. Trotz akuter Krankheitssymptome nahm er die Fahrt zusammen mit Martin von Budapest nach Prag auf sich. Seine Mutter päppelte ihn wieder einigermaßen auf, so dass er am Sonntag, den 09.03.2019 starten konnte.
Das Einfahren war nach seinen Bekundungen sehr schlecht, nervös war er natürlich auch. Trotzallem fuhr er ein Programm,das zwar nicht sauber und schön aussah, aber nur einen Sturz hatte, der nach seiner Meinung nicht hätte sein müssen. Am Ende standen 124,97 Punkte auf der Tafel, das zum einen Bestleistung ist und zum anderen der 1. Platz bedeutete.

Rheinhessenmeisterschaft Kunstrad

18.02.2019/p.trauth:

 

Erfolgreiches Wochenende für die Kunstradfahrer des RV 1910 Hechtsheim

 

Die Kunstradfahrer des RV 1910 Hechtsheim waren bei den Rheinhessenmeisterschaften am 16.02.2019 in Klein-Winternheim sehr erfolgreich. Sie belegten nicht nur die vorderen Plätze, nein Lisa Dehnhard knackte die 100 Punkte und qualifizierte sich damit für die 1. Junior-Masters am 30. März 2019 in Randersacker. Somit hat der RV in diesem Jahr zwei Sportler, die an den Junior-Masters teilnehmen.


mehr lesen

Kreismeisterschaften Kunstrad

05.02.2019/p.trauth:
Bei den Kreismeisterschaften erzielten die Sportler des RV 1910 Hechtsheim zum Teil schon sehr gute Ergebnisse. Die erste Meisterschaft der Saison ist immer etwas besonderes, da die Sportler ihr neues Programm zeigen, das noch nicht 100 %ig ist, aber doch schon vorgeführt werden kann. Bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften im März für die Junioren bzw. im Mai für die Schüler, da sollte alles perfekt sein.
Zum ersten Mal starteten zwei neue Sportler in der Klasse U 11 weiblich, die natürlich besonders auf-geregt waren. Sie waren zwar schon bei der Bambi-Runde im November 2018 am Start, aber eine solche Meisterschaft ist was ganz anderes, die Halle war viel größer und auch mehr Zuschauer waren da. Auch sie zeigten wieder neuerlernte Übungen, die auch schon sehr gut vorgeführt wurden.

Nico Budavári konnte leider krankheitsbedingt nicht am Start sein.

mehr lesen

Bambirunde 2018 Kunstradfahren

22.11.2018/SLB:

 

Sonntag, der 18.November war ein aufregender Tag für unsere jüngsten Kunstradfahrerinnen. In Rheindürkheim fand die Bambirunde statt; der erste Wettkampf für den Nachwuchs. Hier dürfen ausschließlich Sportler*innen starten, die noch keine Lizenz besitzen. Neben den kunstfahrerischen Fähigkeiten werden bei diesem Wettbewerb auch weitere koordinative Übungen abgefragt.

 

Der  RV-1910 Hechtsheim  hatte gleich zwei junge Talente am Start, Lily Anderton und Oona Jakob. Beide glänzten in ihrem Radprogramm, es gab so gut wie keine Abwertungen. Auch die B-Wertung (Koordination) gelang beiden hervorragend, so dass Platz Eins (Lily Anderton) und Platz Zwei (Oona Jakob) verdient nach Hechtsheim gingen.