Artikel Radball


RLP Meisterschaft U19

12.09.2021/Mhö.:

 

Auch unsere U19 Mannschaften konnten sich endlich wieder auf dem Spielfeld duellieren. Tom und Felix haben den zweiten Platz, Paolo und Vito den dritten Platz belegt. Beide Mannschaften sind fürs 1/4 Finale zur DM qualifiziert. Glückwunsch Jungs!
mehr lesen

RLP Meisterschaft U13

04.09.2021/stenner.:

 

Endlich gehen auch bei unserem Nachwuchs im Radball die Wettkämpfe wieder los. Heute haben Theo und Justus in der U13-Klasse den Anfang gemacht. Bei der RLP-Meisterschaft in unserer Radsporthalle belegten sie den 3. Platz.
Herzlichen Glückwunsch Jungs und natürlich auch dem Trainer Felix!
mehr lesen

1. Bundesliga

14.08.2021/stenner.:

 

Heute war der letzte Spieltag der verkürzten 1. Bundesliga Saison 2021. Jonas und Fabi beenden ihre erste gemeinsame Saison im Oberhaus mit knappen Spielen, aber leider ohne Punktgewinn.
Auf ein Neues in 2022!

mehr lesen

Deutschlandpokal Elite 2021 Viertelfinale

13.08.2021/MHö.:

 

Im Viertelfinale des Deutschlandpokals der Elite konnten sich Fabian und Jonas Gebhard leider nicht den Platz für die nächste Runde sichern. Nach dem 2:2 Unentschieden gegen Reichenbach 2, hatte das Team ab der zweiten Halbzeit im Spiel gegen Naurod mit Verletzungsproblemen zu kämpfen.

 

Trotz der frühen Probleme konnte sich das Duo in den folgenden drei Partien noch sieben weitere Punkte erspielen.

 

Mit acht Punkten, erzielten die Brüder am Ende einen guten vierten Platz.

mehr lesen

Jugend/Junioren-Saison 2019/2020

12.01.2020/schrö.:

 

Bei den Junioren führen die Ebersheimer Jakob Nauth/Alexander Klein vor Gau-Algesheim und Bolanden. Felix und Tom Beismann
(Hechtsheim I U17) sind auf Platz vier und Palo und Vito Torricelli (Hechtsheim II) auf Platz sechs.
mehr lesen

Oberliga 2019/2020

02.03.2020/schrö.:

 

In der Radball-Oberliga konnten Peter Sziedat und Robert Wehnert (Bolanden II) ihre Spitzenposition nach drei weiteren Erfolgen verteidigen. Frederik Render und Christopher Weiß (Ebersheim I) gewannen das Verfolgerduell gegen Dennis Krauss/Paul Wassermann (Hechtsheim II) knapp mit 5:4 und rückten damit auf den zweiten Tabellenplatz. Für den verhinderten Marvin Höffner  musste der Ex-Bundesligist Moritz Rauch einspringen und holte zusammen mit Michael Beismann aus vier Spielen 10 Punkte für Hechtsheim III.
Dabei besiegten  sie auch Ebersheim I klar mit 6:1.  

mehr lesen

Radball U15 2019/2020

01.02.2020/Mhö.:

 

Nach dem zweiten Spieltag der U15 Saison im Radball, belegt der RV Hechtsheim den 5. Platz mit 3 Punkten. Das Spiel gegen Ebersheim verlor das Duo leider knapp mit 0:1.

Wir drücken unserer Mannschaft weiterhin die Daumen.

mehr lesen

1. Bundesliga Radball Saison 2019 / 2020

01.02.2020/stenner.:

 

Heute waren Jonas Gebhard wieder mit Janis Stenner zum zweiten Bundelisga Spieltag in Stein. Mit einem Unentschieden gegen Stein 2 ist der erste Punkt da, die Spiele gegen Stein 1 und Krofdorf wurden leider knapp verloren.
Weiter so Jungs!

 

mehr lesen

Altrheinpokal in Ginsheim

12.02.2020/MHö.:

 

Am Samstag ergatterten sich die hechtsheimer Cousins Felix und Tom den dritten Platz beim Altrheinpokal in Ginsheim.
Knapp verloren sie das Spiel gegen Krofdorf 1 um den Einzug ins Finale. Im Spiel um Platz 3 konnnten sie sich dann aber klar gegen den Konkurenten aus Eberstadt durchsetzen.
Wir gratulieren unseren Sportlern und dem Trainer zu dem tollen Erfolg.
mehr lesen

MVB Preis 2019

Siegerehrung beim MVB-Preis in Hechtsheim, Sportart Radball, Rauch, Stenner

10.11.2019/schrö.:

 

Die 17.  Auflage des internationalen Radball-Turniers um den „MVB-Preis“ beim insgesamt 53. Turnier lockte wieder rund  300 Besucher in die Halle und waren begeistert von den Leistungen des exklusiven Teilnehmerfeldes mit den diesjährigen WM-Startern aus Österreich, der Schweiz und Deutschland. Beim Abschiedsturnier für die Lokalmatadoren Janis Stenner und Moritz Rauch bereitene der stimmgewaltige Fanclub eine tolle Atmosphäre und das Duo zeigte sich in der ersten Partie mit den Deutschen Meistern Andre und Raphael Kopp aus Obernfeld gleich von seiner besten Seite. Die schnelle  2:0 Führung ließ die Kulisse richtig toben und nach einem 2:2 Pausenstand kamen die Hechtsheimer nochmals auf 3:4 heran, doch konnten sie die 3:6 Niederlage trotz guter Leistung nicht verhindern. Auch das zweite Spiel gegen die Pfungener Severin und Benjamin Weibel begann vielversprechend. Mitte der ersten Hälfte lagen Stenner/Rauch mit 3:0 vorne und danach erkämpfte sich das Duo einen verdienten und vielumjubelten 4:2 Erfolg. Danach verloren die Hechtsheimer mit 1:9 gegen die amtierender Weltmeister Patrick Schnetzer und Markus Bröll (Höchst/Vorarlberg) und mit 5:8 gegen Bernd und Gerhard Mlady (Stein bei Nürnberg). Nach dieser Partie erhoben sich alle Besucher von ihren Plätzen und verabschiedeten ihr Team mit großem Applaus.

mehr lesen

Radball RLP Pokal-Finale

16.09.2019/schrö.:

 

Das Finale um den Rheinland-Pfalz-Pokal der Radball-Elite wurde zu einer klaren Angelegenheit für das Klein-Winternheimer Brüderduo Fabian und Jonas Gebhard. Vor heimischer Kulisse gewannen sie die drei Vorrundenspiele überlegen und auch im Halbfinale besiegten sie Bolanden III (Marcus Hack/Jürgen Brach) mit 7:1. In der zweiten Gruppe blieben die Hechtsheimer Paul Wassermann und Dennis Kraus in der Vorrunde auch ohne Punktverlust und gewannen das Halbfinale gegen Selzen (Mathias und Andreas Borg) knapp mit 3:2. Im torreichen Finale behielten die Gebhard`s mit 10:7 die Oberhand und qualifizierten sich fürdie Vorrunde im Deutschlandpokal im nächsten Jahr.

Stenner Rauch beenden Karriere

21.08.2019/beller:

 

Die erfolgreichen Radballer Janis Stenner und Moritz Rauch vom RV 1910 Hechtsheim beenden ihre Karriere. Das Radball-Duo, das seit dem Jahr 2008 erfolgreich zusammengespielt und in den letzten beiden Jahren Erfolge in der Radball-Bundesliga gefeiert hat, stellt ab sofort die Räder für immer in den Fahrrad-Keller. Ausschlaggebend sind berufliche Gründe, die mit dem intensiven Trainingsaufwand nicht mehr vereinbar waren. „Wir finden es sehr schade, dass Janis und Moritz ihre Karriere in dem jungen Sportleralter beenden“, bedauert RV-Geschäftsführer Sven Beller den Rückzug. Der RV bedankt sich bei den beiden Sportlern für das jahrelange Engagement und die Erfolge, die sie zusammen mit und für den RV erringen konnten.

 

Dazu zählten u.a.  jeweils Platz zwei beim U23-Deutschland-Pokal und bei der U23-EM 2009, sowie Platz neun bei der EM der Elite im Jahr 2010. Hinzu kommen acht erfolgreiche Jahre in der 2. Liga, die 2017 mit dem Aufstieg in die Bundesliga gekrönt wurden. Stenner/Rauch waren bereits in den Jahren zuvor in der Aufstiegsrunde knapp gescheitert.

 

mehr lesen

Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga

07.07.2019/schrö.: