Artikel Radball


Jugend/Junioren-Saison 2019/2020

12.01.2020/schrö.:

 

Bei den Junioren führen die Ebersheimer Jakob Nauth/Alexander Klein vor Gau-Algesheim und Bolanden. Felix und Tom Beismann
(Hechtsheim I U17) sind auf Platz vier und Palo und Vito Torricelli (Hechtsheim II) auf Platz sechs.
mehr lesen

Oberliga 2019/2020

12.01.2020/schrö.:

 

Am zweiten Spieltag der Radball-Oberliga in Selzen und Ebersheim verteidigten Peter Sziedat/Robert Wehnert (Bolanden II) die Führung vor den Ebersheimern Frederik Render/Christopher Weiß.

Hinter Altenkessel liegen die Hechtsheimer Paul Wassermann und Dennis Krauss auf dem vierten Rang.

Hechtsheim III (Beismann / Höffner) belegt aktuell Platz 9 und die Jungmannschaft Wiener / Fahrendorf sind an Position 14.

 

 

mehr lesen

MVB Preis 2019

Siegerehrung beim MVB-Preis in Hechtsheim, Sportart Radball, Rauch, Stenner

10.11.2019/schrö.:

 

Die 17.  Auflage des internationalen Radball-Turniers um den „MVB-Preis“ beim insgesamt 53. Turnier lockte wieder rund  300 Besucher in die Halle und waren begeistert von den Leistungen des exklusiven Teilnehmerfeldes mit den diesjährigen WM-Startern aus Österreich, der Schweiz und Deutschland. Beim Abschiedsturnier für die Lokalmatadoren Janis Stenner und Moritz Rauch bereitene der stimmgewaltige Fanclub eine tolle Atmosphäre und das Duo zeigte sich in der ersten Partie mit den Deutschen Meistern Andre und Raphael Kopp aus Obernfeld gleich von seiner besten Seite. Die schnelle  2:0 Führung ließ die Kulisse richtig toben und nach einem 2:2 Pausenstand kamen die Hechtsheimer nochmals auf 3:4 heran, doch konnten sie die 3:6 Niederlage trotz guter Leistung nicht verhindern. Auch das zweite Spiel gegen die Pfungener Severin und Benjamin Weibel begann vielversprechend. Mitte der ersten Hälfte lagen Stenner/Rauch mit 3:0 vorne und danach erkämpfte sich das Duo einen verdienten und vielumjubelten 4:2 Erfolg. Danach verloren die Hechtsheimer mit 1:9 gegen die amtierender Weltmeister Patrick Schnetzer und Markus Bröll (Höchst/Vorarlberg) und mit 5:8 gegen Bernd und Gerhard Mlady (Stein bei Nürnberg). Nach dieser Partie erhoben sich alle Besucher von ihren Plätzen und verabschiedeten ihr Team mit großem Applaus.

mehr lesen

Radball RLP Pokal-Finale

16.09.2019/schrö.:

 

Das Finale um den Rheinland-Pfalz-Pokal der Radball-Elite wurde zu einer klaren Angelegenheit für das Klein-Winternheimer Brüderduo Fabian und Jonas Gebhard. Vor heimischer Kulisse gewannen sie die drei Vorrundenspiele überlegen und auch im Halbfinale besiegten sie Bolanden III (Marcus Hack/Jürgen Brach) mit 7:1. In der zweiten Gruppe blieben die Hechtsheimer Paul Wassermann und Dennis Kraus in der Vorrunde auch ohne Punktverlust und gewannen das Halbfinale gegen Selzen (Mathias und Andreas Borg) knapp mit 3:2. Im torreichen Finale behielten die Gebhard`s mit 10:7 die Oberhand und qualifizierten sich fürdie Vorrunde im Deutschlandpokal im nächsten Jahr.

Stenner Rauch beenden Karriere

21.08.2019/beller:

 

Die erfolgreichen Radballer Janis Stenner und Moritz Rauch vom RV 1910 Hechtsheim beenden ihre Karriere. Das Radball-Duo, das seit dem Jahr 2008 erfolgreich zusammengespielt und in den letzten beiden Jahren Erfolge in der Radball-Bundesliga gefeiert hat, stellt ab sofort die Räder für immer in den Fahrrad-Keller. Ausschlaggebend sind berufliche Gründe, die mit dem intensiven Trainingsaufwand nicht mehr vereinbar waren. „Wir finden es sehr schade, dass Janis und Moritz ihre Karriere in dem jungen Sportleralter beenden“, bedauert RV-Geschäftsführer Sven Beller den Rückzug. Der RV bedankt sich bei den beiden Sportlern für das jahrelange Engagement und die Erfolge, die sie zusammen mit und für den RV erringen konnten.

 

Dazu zählten u.a.  jeweils Platz zwei beim U23-Deutschland-Pokal und bei der U23-EM 2009, sowie Platz neun bei der EM der Elite im Jahr 2010. Hinzu kommen acht erfolgreiche Jahre in der 2. Liga, die 2017 mit dem Aufstieg in die Bundesliga gekrönt wurden. Stenner/Rauch waren bereits in den Jahren zuvor in der Aufstiegsrunde knapp gescheitert.

 

mehr lesen

Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga

07.07.2019/schrö.:

 

Beim Finale um den Aufstieg  zur Zweiten Bundesliga in Darmstadt hatten  für die Hechtsheimer Paul Wassermann und Dennis Kraus keinen guten Start. Nach zwei hohen Niederlagen gegen Hahndorf (1:7) und Tollwitz (1:6) fand das Team nicht mehr ins gewohnte Zusammenspiel und verlor auch noch die drei restlichen Partien gegen Reichenbach, Ginsheim, und Darmstadt. Die drei Aufsteiger kommen aus Reichenbach, Hahndorf und Darmstadt. 

 

mehr lesen

1. Bundesliga Radball

29.06.2019/schrö.:

 

In der Radball-Bundesliga haben die Hechtsheimer Janis Stenner und Moritz Rauch am letzten Spieltag in Stein den erhofften Klassenerhalt geschafft. Insgesamt kämpften fünf Teams noch um zwei verbleibende Abstiegsplätze und nach den Erfolgen über Schiefbahn mit 4:3 nach einem 0:3 Rückstand sowie einem 4:2 gegen Stein II reichten diese sechs Punkte zum neunten Platz, da die Konkurrenz zwar ebenso punktete, doch am Schluss standen mit Reichenbach, Leipzig und Obernfeld II die Absteiger fest.

mehr lesen

Oberliga 2018/2019

06.05.2019/schrö.:

 

In der Vorrunde der Aufstiegs-runde zur Zweiten Bundesliga überraschten die Hechts-heimer Dennis Kraus mit Ersatz Stefan Beismann. Mit dem Routinier kam das Notduo nach drei Erfolgen über Löbau (8:3), Worfelden I (4:3) und Naurod II (4:1) sowie einem 3:3 gegen Hardt auf den zweiten Platz und qualifizierte sich für die Endrunde am 06. Juli in Darmstadt.  

 

mehr lesen

Rheinland-Pfalz-Pokal U17 / U19

31.03.2019/schrö.:

 

Beim ersten Spieltag um den Rheinland-Pfalz Pokal der Junioren und Jugend setzten sich die Ebersheimer Radballer Jakob Becker und Alexander Klein mit vier Siegen gleich wieder an die Tabellenspitze. Den größten Widerstand leisteten ihnen die Hechtsheimer Junioren Milan Fahrendorf und Justus Zinkant beim knappen 4:3 Erfolg. Auch die Hechtsheimer Cousins Felix und Tom Beismann  konnten überraschend einen 3:1 Erfolg gegen ihre älteren Vereinskollegen erzielen.
mehr lesen

DM-Viertelfinals U17/U19

24.03.2019/schrö.:

 

Bei den DM-Viertelfinals der Radball U17 und U19 waren am Samstag insgesamt fünf Teams aus Rheinhessen sowie der Pfalz am Start. Als einziges Team schafften nur die Ebersheimer Alexander Klein und Jakob Becker bei der U17 das Halbfinale. Dabei nutzten sie ihren Heimvorteil, erzielten drei Siege und verloren nur die Partie gegen Gruppensieger Öflingen II mit 1:5. Das Team von Bolanden kam mit Platz vier nicht weiter.

 

 

In der gleichen Klasse starteten die Hechtsheimer Cousins Felix und Tom Beismann in Burgkunstadt. Mit vier Punkten belegte das junge Duo ebenso den vierten Platz, der zum Weiterkommen nicht ausreichte.

 

Auch die Hechtsheimer U19  mit Milan Fahrendorf und Justus Zinkant scheiterte nach vier Niederlagen in Darmstadt.

 

Die Gau-Algesheimer Niklas Böer und Lukas Rauch schieden bei den U19 in Weil im Schönbuch ebenso aus.

 

mehr lesen

Jugend/Junioren-Saison 2018/2019

12.03.2019/schrö.:

 

 

In der Ebersheimer Schulturnhalle fand der letzte Spieltag bei den Radball-Junioren sowie der Jugend statt. Die Meisterschaft der Jugend sicherte sich die  Einheimischen Jakob Becker und Alexander Klein vor den Hechtsheimern Matti Wiener und Donovan Reitz. Ebersheim I und Bolanden spielen das DM-Viertelfinale am 23. März in Ebersheim. Die Hechtsheimer Cousins Felix und Tom Beismann  spielen das DM-Viertelfinale in Bayern, da Hechtsheim I zurückgezogen hat.

 

Bei den Junioren sind die Hechtsheimer Milan Fahrendorf und Justus Zinkant neue Rheinland-Pfalz-Meister. Zusammen mit den Gau-Algesheimern Niklas Böer und Lukas Rauch nehmen sie am DM-Viertelfnale in Hessen und Baden-Württemberg  teil.

 

mehr lesen

Jugendtrikotsponsor Hotel am Hechenberg

Der RV-Hechtsheim bedankt sich recht herzlich bei unserem neuen Trikotsponsor der Jugend. Unsere Sportler konnten die Trikots bereits bei ersten Wettbewerben präsentieren

 

Vielen Dank an das Team von

Hotel Garni Am Hechenberg

 

 


1/4-Finale Deutschlandpokal

07.01.2019/schrö.:

 

Für die Hechtsheimer Radballer Janis Stenner und Moritz Rauch gab es beim Viertel-Finale um den Deutschlandpokal einen klassischen Fehlstart in die neue Saison. Vor heimischer Kulisse fand das Duo nie zu seinem Spiel und der dritte Platz im nicht allzu starken Sechserfeld bedeute schon das Aus für die vorjährigen Finalteilnehmer.
Schon im ersten Spiel gegen Bundesliga-Aufsteiger Stein II lagen die Hechtsheim bei Halbzeit mit 0:1 zurück und hatten dabei noch Glück, dass ein mit dem Pausenpfiff erzieltes weiteres Gegentor nicht zählte. Nach einem Eckball gelang Janis Stenner der Ausgleich, doch Stein glückten zwei Treffer innerhalb einer Minute  und erhöhten kurz vor dem Ende noch auf 1:4.

mehr lesen

MVB Preis 2018

Siegerehrung beim MVB-Preis in Hechtsheim, Sportart Radball, Rauch, Stenner

28.10.2018/schrö.:

Große Kulisse, super Stimmung und am Schluss standen erstmals Andre und Ra- phael Kopp vom RV Obernfeld  ganz oben auf dem Siegerpodest in der Hechts- heimer Radsporthalle. Die beiden Cousins und DM-Dritten setzen sich im Endspiel um den  „MVB-Preis“  nach hartem Kampf mit 5:4 Toren gegen die Europameister Patrick Schnetzer / Markus Bröll (RC Höchst /Vorarlberg) durch. Die 16.  Auflage des internationalen Radball-Turniers um den „MVB-Preis“ beim insgesamt 52. Turnier lockte wieder rund 300 Besucher in die Halle und waren begeistert von den Leistungen des exclusiven Teilnehmerfeldes mit den diesjährigen WM-Startern aus Österreich, Frankeich und Deutschland.

mehr lesen

Rheinland-Pfalz-Pokal

23.09.2018/schrö.:

 

 

 

Beim Rheinland-Pfalz-Pokal der Radball-Elite siegten  überraschend  die Oldtimer Markus Hack und Jürgen Brach (Bolanden III). Vor heimischer Kulisse schlugen sie im Finale die Ebersheimer Jonas Pfannschmidt/Frederick Render) klar mit 6:3. Die Hechtsheimer mussten mit Ersatz für den verletzten Dennis Kraus antreten und Marvin Höffner/Paul Wassermann besiegten im Spiel um Platz fünf die Gau-Algesheimer Christian Hemmkeppler/Michael Hassemer mit 8:6.
mehr lesen

Heinz-Lemb-Preis 2018

09.09.2018/schrö.: