Artikel Sonstiges


Volksradfahren in Hechtsheim

21.06.2020

 

Liebe Radsportfreundinnen, liebe Radsportfreunde,

 

am 28. Juni findet unser alljährliches Volksradfahren statt – trotz Corona-Krise!

Für uns alle war das erste Halbjahr nicht leicht. Insbesondere im Radsportverein fehlten die Einnahmen. Dies ist vor dem Hintergrund der Finanzierung der laufenden Kosten der eigenen Halle eine Herausforderung.  

Daher freuen wir uns besonders Sie und Ihre Familien sowie alle interessierten Fahrradfahrer und Fahrradfahrerinnen sehr herzlich zu unserem diesjährigen Volksradfahren einzuladen. 

 

Gerade in diesem Jahr hat sich unser Organisationsteam Gedanken gemacht und eine landschaftlich sehr schöne und ansprechende Strecke abgesteckt, die über 22 Kilometer rund um Hechtsheim durch Rheinhessen führt. Dabei werden fast keine öffentlichen Straßen befahren und jeder Teilnehmer kann den Rundkurs problemlos mit dem Fahrrad bewältigen. Für ambitionierte E-Bike-Fahrerinnen und -Fahrer steht die doppelte Strecke zur Verfügung.

mehr lesen

Generalversammlung beim RV 1910

09.03.2019/schrö.:

 

Bei der 110. Generalversammlung konnte der Vorsitzende
Stefan Beismann 42 Mitglieder  in der Radsporthalle begrüßen.

In seinem Rückblick erwähnte er die vielen sportlichen Erfolge der Radballer, Kunstrad- und Einradfahrer und verwies auf das internationale Radball –Turnier um den „MVB-Preis“, den „Heinz-Lemb-Preis“,  das Volksradfahren sowie die Turniere der Schüler und Jugend.

mehr lesen

Ü-30 Fassenachts-Party

Mhö:

 

Auch dieses Jahr haben wir uns wieder auf die beste Fassenachtsparty im Jahr gefreut und wurden von euch nicht enttäuscht liebe Närrinnen und Narrhalesen.

Ihr habt mal wieder unsere Halle zum beben gebracht und die beiden Tanzgruppen ordentlich angeheizt, denen wir auch recht herzlich danken möchten. Ein dreifach donnerndes Helau für "die Elfen" der evangelischen Gemeinde aus Hechtsheim, sowie den "Dancing Devils" aus Bischhofsheim. 

Wir freuen uns auf nächstes Jahr!

 

Die Bilder findet ihr in unserer Galerie.

Am 09. Januar feiert Edmund Bub, ein großer Hechtsheimer Sportsmann, seinen 85.Geburtstag.

schrö:

Vielen Hallenradsportlern im In- und Ausland ist er kein Unbekannter,da der „Edi“ sowohl in seiner aktiven sportlichen Laufbahn und auch später als Funktionär, beachtliche Erfolge erzielte.

Bereits 1948 trat Edmund Bub dem Radfahrer-Verein 1910 Hechtsheim bei.

Mit seinem Partner Heinz Lemb ( 1997 verstorben) nahm er erstmals 1951 bei den nationalen Titelkämpfen der Jugend in Schwäbisch-Gmünd  teil und auch 1952 spielte er in Hamburg ,diesmal mit Werner Orth.

In der Aktivenklasse gelang ihm mit Mathias Enders die Qualifikation für die Meisterschaften 1953 in Hannover und 1954 in Passau. Als Mitglied des 6er Rasenradballteams des RV 1910 nahm er von 1965 bis 1970 bei der DM teil.„Edi“ Bub war auch einer der treibenden Kräfte, die sich für den Neubau einer Radsporthalle in Hechtsheim einsetzten und dieserTraum ging in den Jahren 1962 bis 1964 in Erfüllung.

mehr lesen

70 Jahre Toni Leber

schrö:

Toni Leber, der Ehrenvorsitzende des Hechtsheimer Radfahrer-Vereins, feiert am 1.November seinen 70. Geburtstag. Der in der Hallenradsportszene bundesweit und international bekannte sowie ebenso erfolgreiche Ex-Radballer verabschiedete sich im März dieses Jahres nach 28 Jahren als Vorsitzender und wurde bei der Generalversammlung zum Ehrenvorsitzendenden ernannt. Als aktiver Radballer erreichte er seinen größten Erfolg mit Partner Hans Krämer bei der Deutschen Meisterschaft 1978 in Marburg und dem dritten Platz. Zu nationalen Titelehrenkam er 1967, 1968 und 1979 mit der Meistermannschaft im Sechser-Rasen-Radball. Unter seiner Vereinsführung wurden die größten sportlichen Erfolge erzielt mit den absoluten Höhepunkten in den Jahren 2006-2008 mit den RadballernThomas Abel und Christian Heß, die sämtliche nationalen und interna-tionalen Titel gewannen und zwei Mal den Weltmeistertitel nach Hechtsheim holten. Mit seinem Organisationstalent erfolgten auch mehre An- und Umbauten innerhalb der Radsporthalle und spielt heute den „Hausmeister“. Toni Leber fungierte auch als Bundesligaschiedsrichter und Trainer und besucht schon seit mehr als 50 Jahrenalle Deutschen- und Weltmeisterschaften. Gerne hätte er auch die eigenen Töchter und Enkelkinder als Sportlerweiter angefeuert, doch sie haben zu früh mit dem Kunstradfahren, Radpolo und Radball aufgehört. Heute ist er mit seinem E-Bike fast täglich unterwegs und besucht  regelmäßig den Dienstagsstammtisch in seiner geliebten Radsporthalle.

Heinz-Lemb-Preis 2019

28.08.2019/schrö:

 

Beim internationalen Radball-Turnier um den „Heinz-Lemb-Preis“ spielten in der Hechtsheimer Radsporthalle zur 15. Auflage wieder sechs Oberligateams um die begehrten Preise der Weingüter Lemb und Jürgen Becker.
Dabei dominierte das Duo Uli Mack und Marcel Döring (RV  Plattenhardt) , die alle fünf Spiele sicher gewannen und damit den Turniersieg vom Vor jahr wiederholten. Im Endspiel beiegten sie das Ginsheimer Brüderpaar Dominic und Marco Müller mit  5:2.
Im Spiel um Platz drei lande-ten die jungen Schweizer Silvan Betschart/Yannick Fröhlich  (Altdorf) einen Kantersieg mit 14:0 über Schiefbahn (Marcel Schneider/LarsHolland-Moritz).
Die Hechtsheimer Dennis Kraus und Marvin Höffner starteten mit einem 4:7 gegen Plattenhardt und gewannen dann gegen Altdorf mit 5:4. Im Spiel gegen Ginsheim verletzte sich Dennis Kraus und wurde durch Lukas Scheib ersetzt. Die Partie ging dann mit 4:7 verloren und durch eine weitere 3:7 Niederlage gegen Schiefbahn waren am Ende drei Teams mit je drei Zählern punktgleich. Nur durch die schlechtere Tordifferenz verpassten die Einheimischen die Platzierungsspiele. Der neue zweite Vorsitzende Janis Stenner übergabe mit Sigrid Lemb-Becker die Weinpreise.    

mehr lesen

Volksradfahren in Hechtsheim

27.06.2019/schrö.:

 

Bei  hervorragendem Radlerwetter begrüßte der Vorsitzende Stefan Beismann  zum 43. Volksradfahren des Radfahrervereins 1910 Hechtsheim wieder viele Frühaufsteher und. Ehrenvorsitzender Toni Leber gab den Startschuss für die ersten Teilnehmer. Die fast tropischen Temperaturen und der Ferienbeginn trugen dazu bei, dass es mit 55 Startern die niedrigste Beteiligung seit 1977 gab. Es fehlten hauptsächlich die jungen Familien.

mehr lesen

Einradfahrer beim Fastnachtsumzug

Der RV-Hechtsheim bedankt sich für eine tolle Fastnachtssaison 2018!

 

Bei bedecken Himmel aber mit sonniger Laune haben 7 Einradfahrer am Bretzenheimer Fastnachtsumzug teilgenommen. Begleitet wurden die Fahrerinnen von einem Schildträger, der unsere Zugehörigkeit zu unserem RV unverkennbar gemacht hat.

Führungswechsel beim RV1910 Hechtsheim

09.03.2019/schrö.:

 

Bei der 109. Generalversammlung  des RV 1910 gab es einen schon lange geplanten Wechsel an der Vereinsspitze. Nach 28 Jahren verabschiedete sich Toni Leber (69) als Vorsitzender und trat zur Neuwahl nicht mehr an. Als aktiver Radballer erreichte er seinen größten Erfolg mit Partner Hans Krämer bei der DM 1978 in Marburg und dem dritten Platz. Zu nationalen Titelehren kam er 1967, 1968 und 1979 mit der Meistermannschaft im Sechser-Rasenradball.

Unter seiner Führung wurden die größten sportlichen Erfolge des Vereins durch die Radballer Stefan Beismann und Sascha Hinkel erzielt, der langersehnte Bundesligaaufstieg gefeiert und auch die zweimalige DM-Teilnahme des Fünferteams.

mehr lesen

Hans-Karl wird 90 Jahre alt

03.02.2019/schrö.:

 

Ein bekannter  Hechtsheimer Sportsmann feiert am 26.02. 19 seinen 90. Geburtstag. Hans Karl, der Ehrenvorsitzende des Hechtsheimer Radfahrer-Vereins 1910, wurde bereits vor 35 Jahren aufgrund seiner persönlichen  und sportlichen Verdienste mit der Sportplakette der Stadt Mainz ausgezeichnet.

Schon als Kind trat er dem Verein bei und sein Vater Philipp war einer von 12 Gründern. Als früherer Kunstradfahrer und Trainer war auch Hans Karl nach der Wiedergründung des Vereins 1946 gleich zur Stelle.

mehr lesen

Weihnachtsfeier RV 2018

18.12.2018/schrö.:

 

Die Weihnachtsfeier des Hechtsheimer Radfahrer-Vereins 1910 fand wieder in der festlich geschmückten Radsporthalle statt.

Vorsitzender Toni Leber und Geschäftsführer Sven Beller führten durch das reichhaltige Programm und verwiesen nochmals auf die sportlichen Veranstaltungen und  Erfolge der Schüler und Jugendlichen sowie der aktiven Sportler.  

mehr lesen

Tailfingen Trainingslager 2018

10.2018 / l.dehnhard

Vom 1. bis zum 5. Oktober 2018 fand unser jährliches Trainingslager in Tailfingen statt. Aufgrund des Ausfalls der Freizeit wegen Bauarbeiten im letzten Jahr waren wir alle umso motivierter und voller Vorfreude auf die kommenden Tage. Um 6.45 am Montagmorgen hielt sich die Motivation zwar erst einmal in Grenzen, die Schläfrigkeit wurde aber spätestens beim Kampf um den einzigen 4er Sitzplatz im Bus vollständig verdrängt. Da die Radballer diesen Kampf für sich entschieden, fläzten sie sich in den hinteren Teil des Busses, die Einradfahrer nahmen die Mitte ein und die Kunstradfahrer setzen sich an die Spitze. Stefan und Lukas sind mit den Rädern und Inken und Inga mit ihrem eigenen Auto vorausgefahren.

mehr lesen

Volksradfahren

27.06.2018/schrö.:

Volksradfahren in Hechtsheim

 

Bei  hervorragendem Radlerwetter begrüßte der 2.  Vorsitzende  Christian Lüttecke, zahl-reiche Frühaufsteher zum 42. Volksradfahren des Radfahrervereins 1910 Hechtsheim und. Ortsvorstehver Franz Jung gab den Startschuss für die ersten Teilnehmer. Es kamen 129 Radler und  viele Vereine mit großen Gruppen waren  der Einladung zur sportlichen Herausforderung gefolgt.
Die bestens ausgeschilderte Strecke führte durch die Gemarkungen  Ebersheim, Bodenheim, Laubenheim zurück zur Radsporthalle. Dort bewirteten  die fleißigen  Vereins    helfer ihre  Gäste mit kühlen Getränken, Kaffee und Kuchen sowie mit  herzhaften Speisen vom Grill. 

mehr lesen

Generalversammlung RV1910

14.03.2018/schrö.:

 

Bei der 108. Generalversammlung des Hechtsheimer Radfahrervereins konnte der Vorsitzende Toni Leber  insgesamt 46. Mitglieder in der Radsporthalle begrüßen.
In seinem Rückblick erwähnte er als sportliche Höhepunkte den Aufstieg der Radballer Moritz Rauch und Janis Stenner in die Erste Bundesliga sowie das  internationale Radballturnier um den „MVB-Preis“, den „Heinz-Lemb-Preis“,  das Volksradfahren sowie die Turniere der Schüler und Jugend.

mehr lesen

Einradfahrer beim Fastnachtsumzug

Der RV-Hechtsheim bedankt sich für eine tolle Fastnachtssaison 2018!

 

Erstmalig sind die X-Bienen beim Fastnachtsumzug in Bretzenheim am 11. Februar 2018 mitgefahren. Trotz Nieselregen waren alle sieben Fahrerinnen und die beiden Schildträger gut gelaunt. Das Motto des Umzuges "Wie ein Brillant so klar und rein, ist Fassenacht in Bretzenheim" wurde durch glitzernd geschmückte Einräder und Umhänge der Kür umgesetzt. Wir freuen uns Besucher bei Kürauftritten oder beim nächsten Fastnachtsumzug willkommen zu heißen. Wer Interesse hat selbst aktiv zu werden, ist herzlich zum Probetraining willkommen!

Wir sagen Danke!

Wir bedanken uns bei allen Unterstützern für die zahlreichen Votings bei der Aktion "Du und Dein Verein"!

Wir sind auf dem Platz 145 mit 568 Stimmen gelandet und werden damit das Preisgeld von 1000€ für unsere Jugendkasse bekommen. :)

 


Volksradfahren

27.06.2017/schrö.:

Volksradfahren in Hechtsheim

 

Das 41. Volksradfahren des Radfahrervereins 1910  Hechtsheim  fand unter idealen Witterungsbe-dingungen statt. Vorsitzender Toni Leber und Ortsvor- steher Franz Jung gaben den Startschuss für die insgesamt 170 Teilnehmer.

Die bestens ausgeschilderte Strecke führte durch die Gemarkungen  Ebersheim, Bodenheim, Laubenheim zurück zur Radsporthalle. Dort bewirteten  die fleißigen  Vereinshelfer ihre Gäste mit kühlen Getränken, Kaffee und Kuchen sowie mit  herzhaften Speisen vom Grill. Auch wurden wieder vom Veranstalter  sieben öffentliche Parkplätze vor dem  Vereinsgelände gesperrt und hier konnten die Fahrräder abgestellt werden, was auch die Anlieger wohlwollend aufnahmen.

mehr lesen

Generalversammlung RV1910

14.03.2017/schrö.:

 

Bei der 107. Generalversammlung des Hechtsheimer Radfahrervereins fehlte erstmals der Vorsitzende Toni Leber wegen einer starken Erkältung. Seinen Part übernahm sein Vize Christian Lüttecke und begrüßte 43 Mitglieder in der Radsporthalle. In seinem Rückblick erwähnte er die mit großem Erfolg verlaufenen Veranstaltungen  wie Volksradrahren,  die internationalen Radball –Turniere um den „MVB-Preis“ sowie den „Heinz-Lemb-Preis“. Auch die Ü-30 und Ü-50-Partys waren gut besucht.

mehr lesen

RV Weihnachtsfeier 2016

15.12.2016/schrö.:
Die Weihnachtsfeier des Hechtsheimer Radfahrervereins 1910 fand wieder in der  festlich geschmückten Radsporthalle statt. Vorsitzender Toni Leber führte durch das reichhaltige Programm und verwies nochmals auf die einzelnen Veranstaltungen und großen Erfolge  der Sportler und Sportlerinnen. Das weitere Programm wurde  von den  jungen Kunstradfahrerinnen und Radballern sowie der Einradgruppe gestaltet , die nicht nur ihren Sport präsentierten, sondern auch mit musikalischen Darbietungen glänzten.
mehr lesen

Volksradfahren

27.06.2016/schrö.:

Volksradfahren in Hechtsheim

 

Das 40. Volksradfahren des Radfahrervereins 1910 Hechtsheim fand unter idealen Witterungsbedingungen statt. Vorsitzender Toni Leber gab den Startschuss für die insgesamt 156 Teilnehmer.Die bestens ausgeschilderte Strecke führte durch die Gemarkungen Ebersheim, Bodenheim, Laubenheim zurück zur Radsporthalle. Dort bewirteten die fleißigen  Vereinshelfer ihre Gäste mit kühlen Getränken, Kaffee und Kuchen sowie mit herzhaften Speisen vom Grill. Auch wurden wieder vom Veranstalter sieben öffentliche Parkplätze vor dem Vereinsgelände gesperrt und hier konnten die Fahrräder abgestellt werden, was auch die Anlieger wohlwollend aufnahmen.

 

mehr lesen