Volksradfahren

27.06.2017/schrö.:

Volksradfahren in Hechtsheim

 

Das 41. Volksradfahren des Radfahrervereins 1910  Hechtsheim  fand unter idealen Witterungsbe-dingungen statt. Vorsitzender Toni Leber und Ortsvor- steher Franz Jung gaben den Startschuss für die insgesamt 170 Teilnehmer.

Die bestens ausgeschilderte Strecke führte durch die Gemarkungen  Ebersheim, Bodenheim, Laubenheim zurück zur Radsporthalle. Dort bewirteten  die fleißigen  Vereinshelfer ihre Gäste mit kühlen Getränken, Kaffee und Kuchen sowie mit  herzhaften Speisen vom Grill. Auch wurden wieder vom Veranstalter  sieben öffentliche Parkplätze vor dem  Vereinsgelände gesperrt und hier konnten die Fahrräder abgestellt werden, was auch die Anlieger wohlwollend aufnahmen.

mehr lesen

2. Bundesliga 2017

25.06.2017/schrö.:

 

Großer Jubel um die Hechtsheimer Radballer  Janis Stenner und Moritz Rauch. Beim letzten Spieltag in der Zweiten Bundesliga Mitte schafften sie vor heimischer Kulisse nicht nur den Staffelsieg, sondern vergrößerten ihren Vorsprung gegenüber dem Rangzweiten von neun auf beachtliche 13
Punkte. Zusammen mit den weiteren Staffelsiegern RVG Nord-Berlin und RC Oberesslingen I haben sie nun das Finale um den Aufstieg zur Eliteklasse erreicht, das am 20. Oktober im
Rahmen den Hallenrad-DM ausgetragen wird. Diesen drei Teams bleibt nun eine weitere Qualifikationsrunde erspart, an der am 02. September die Zweit- und Drittplazierten Teams aus den drei Gruppen mit Leeden, KleinGerau, Krofdorf I und II sowie Kissing I und Reichenbach I teilnehmen.

mehr lesen

Pokalrunde Jugend / Schüler A

18.06.2017/schrö.:

 

Die Hechtsheimer Jugendradballer Milan Fahrendorf und Joshua Nauheimer gewannen überraschendden Pokalwettbewerb der Jugend und Schüler-A. In einem kampfbetonten Endspiel besiegten sie die ebersheimer Jacob Becker/Alexander Klein knapp mit 3:2. Den dritten Platz sicherten sich die Hechtsheimer Luis Landau/Donovan Reitz. Hinter Gau-Algesheim U17 belegten die Hechtsheimer A-Schüler Felix und Tom Beismann den fünften Platz vor den Zwillingen Paolo undVito Torricelli.

mehr lesen

RLP-Meisterschaft der Elite im Kunstrad

08.06.2017/i.berg:

 

Am Freitag, den 02.06. fand in Klein-Winternheim die Rheinland-Pfalz-Meisterschaft der Elite im Kunstradfahren statt. Für den RV 1910 Hechtsheim startete Inken Berg in der Disziplin Einer Elite Frauen. Neben ihr gingen noch drei weitere Sportlerinnen an den Start: Lisa Hattemer, die amtierende Weltmeisterin, Selina Oswald und Lea Gerhardt. Mit einem nahezu fehlerfreien Programm sicherte sich Inken Berg den zweiten Platz. Lediglich am Ende stieg Berg vom Rad, da sie aus Zeitgründen ihr Programm anders nicht beenden konnte. Mit einer persönlichen Bestleistung von 122,30 Punkten qualifizierte sie sich außerdem zur German Masters Serie im September sowie zum Halbfinale der Deutschen Meisterschaft. Die German Masters sind nicht nur Sichtungswettkämpfe für den Nationalkader, sie sind auch die Qualifikationswettkämpfe für die Weltmeisterschaften in Österreich.

Erfolgreiches Wochenende für die Kunstradfahrer RVR-Pokal 2 und Mörfelder Pokal

06.05.2017/p.trauth.:

 

Am Samstag, den 27.Mai 2017 fand in Ebersheim der 2.RVR-Pokal statt. Der RV 1910 Hechtsheim war mit neun  Startern dabei und fuhr ein grandioses Ergebnis ein. Fünf Siege, zwei Zweitplatzierungen und zwei dritte Plätze durften mit nach Hause genommen werden.

 

Die Ergebnisse im Einzellnen:

mehr lesen

Artikelarchiv

Radball

     Kunstrad

      Einrad

Sonstiges