-- Aktuelle Coronainformation Seniorencafé --

 

Das Seniorencafé startet wieder nach der aktuellen COVID - Verordnung

ab Donnerstag den 17.06.2021

 

Ab 14 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen und ab 17 Uhr startet ein Grillfest.

 

Wer kommen möchte, gibt bitte bis dienstags telefonisch bei Anke Bescheid, zwecks Planung.

 

06131-507137

 

weitere Infos: Seniorencafé

 


45. Volksradfahren in Hechtsheim

13.06.2021

 

Liebe Radsportfreundinnen, liebe Radsportfreunde,

 

am Sonntag, den 27. Juni, findet wieder unser alljährliches Volksradfahren statt - trotz Corona-Krise, und das bereits zum zweiten Mal!
Zu der 45. Auflage dieses Klassikers lädt der RV 1910 Hechtsheim Sie und Ihre Familien sowie alle interessierten Fahrradfahrer und Fahrradfahrerinnen sehr herzlich ein.
Wie in den vergangenen Jahren auch hat sich unser Organisationsteam viele Gedanken gemacht und eine landschaftlich sehr schöne und ansprechende Strecke abgesteckt, die über 22 Kilometer rund um Hechtsheim durch Rheinhessen führt. Dabei werden so gut wie keine öffentlichen Straßen befahren, alle Teilnehmenden können den Rundkurs problemlos mit dem Fahrrad bewältigen. Für ambitionierte E-Bike-Fahrerinnen und -Fahrer steht die doppelte Strecke zur Verfügung. Ganz Schnelle können auch drei Runden drehen.
mehr lesen

5. ICWW Online Cup

24.05.2021/SLB:
Am Samstag, den 23. Mai 2021 startete Enola Cloß für den RV 1910 in die Wettkampfsaison 2021. Der Coronapandemie geschuldet, starteten die Sportler in ihrer jeweiligen Trainingshalle. Der Wettkampf wurde den Kampfrichtern, die zu Hause vor ihren Computern saßen, in Echtzeit  per Skype übermittelt. Die Zuschauer konnten der Veranstaltung live auf Facebook folgen. Bei diesem Wettkampf handelte es sich bereits um den 5. ICWW Online Cup. Mit dieser Art Wettbewerb haben die Sportler eine Möglichkeit gefunden, ihre Leistung auch unter Coronabedingungen zeigen zu können. 
mehr lesen

Verschiebung Mitgliederversammlung 2021

Liebe Freundinnen und Freunde des Radsports, liebe Vereinsmitglieder,

 

aufgrund der aktuell immer noch vorherrschenden Corona-Situationund den damit einhergehenden Maßnahmensehen wir uns gezwungen, die in der Satzung für das erste Quartal 2021vorgesehene Mitgliederversammlungpandemiebedingt zu verschieben.

 

Um den in nächster Zeit sicherlich weiter bestehenden Abstands-und Hygiene-Regeln gerecht werden zu können, hat der Vorstand des RV 1910 den neuen Termin für die Mitgliederversammlung auf

 

Freitag, den 09. Juli 2021 gelegt.

 

Bitte merkt Euch dieses Datum in Euren Kalendern vor.

 

Angesichts der weiterhin unkalkulierbaren allgemeinen Situation behält sich der Vorstand vor, den Termin ein weiteres Mal zu verschieben.

 

Wir danken für Euer Verständnis und Eure Treue zu unserem schönen RV Hechts-heim und hoffen sehr, dass wir uns bald alle persönlich wiedersehen können!

 

Herzliche Grüße und bleibt gesund!

mehr lesen

Einradfreizeit Westernohe

19.10.2020/m.schaub:

Da wir darauf angewiesen sind, unser Einrad-Trainingslager so zu legen, dass es sowohl in den hessischen als auch in den rheinland-pfälzischen Ferien liegt, konnten wir dieses Jahr nicht mit nach Tailfingen fahren, sondern hatten eine eigene Unterkunft mit Halle für 3 Nächte gebucht. Genauer waren wir im Jagdhaus der DPSG in Westernohe [Link]

 

Das Haus war echt schön, und wir haben uns dort sehr wohl gefühlt. Nachdem wir uns Sonntagabend und Montagmorgen selbst versorgt hatten, wurden wir anschließend in dem dortigen Speisesaal verpflegt, und das Essen war wirklich sehr lecker!

 

mehr lesen

ENDLICH!

14.10.2020/p.trauth:
Nach 7 Monaten fand endlich wieder ein Wettbewerb für die Kunstradfahrer statt. Der VfH Worms führte am 10.Okt. 2020 seinen Mannschaftswerbewerb Wormser Cup durch und hat bewiesen,   dass   es   möglich   ist,   in   diesen   schweren   Zeiten   unter   bestimmten   Auflagen   einen Wettbewerb durchzuführen. Dafür nochmals herzlichen Dank. Der RV 1910 startete mit 2 Mannschaften, wobei die eine Mannschaft geschwächt wurde, denn wegen Krankheit konnte Jakob Seeberger leider nicht starten. Somit belegte die Mannschaft Hechts-heim 2 mit Enola Cloß und Lily Anderton den 16. Platz. Enola war sehr aufgeregt und nervös auf der Fläche, ihr merkte man die lange Pause schon an. Lily war schon dreimal beim Online-Wettbewerbdabei und daher wesentlich ruhiger. Die Mannschaft Hechtsheim 1 startete mit Anna und Nora Beismann sowie Mina Lüttecke, wobei Nora und Mina komplett neue Programme hatten. Trotz Nervosität gelang ihnen ihr Programm verhältnismaßig gut. Mina stand den Sattelstand und Nora fuhr ohne Sturz, allerdings nicht alle Runden komplett voll. Bei Anna ging es wieder mal um alles oder nix, aber diesmal war das Glück auf ihrer Seite.
mehr lesen

Artikelarchiv

Radball

     Kunstrad

      Einrad

Sonstiges