ENDLICH!

14.10.2020/p.trauth:
Nach 7 Monaten fand endlich wieder ein Wettbewerb für die Kunstradfahrer statt. Der VfH Worms führte am 10.Okt. 2020 seinen Mannschaftswerbewerb Wormser Cup durch und hat bewiesen,   dass   es   möglich   ist,   in   diesen   schweren   Zeiten   unter   bestimmten   Auflagen   einen Wettbewerb durchzuführen. Dafür nochmals herzlichen Dank. Der RV 1910 startete mit 2 Mannschaften, wobei die eine Mannschaft geschwächt wurde, denn wegen Krankheit konnte Jakob Seeberger leider nicht starten. Somit belegte die Mannschaft Hechts-heim 2 mit Enola Cloß und Lily Anderton den 16. Platz. Enola war sehr aufgeregt und nervös auf der Fläche, ihr merkte man die lange Pause schon an. Lily war schon dreimal beim Online-Wettbewerbdabei und daher wesentlich ruhiger. Die Mannschaft Hechtsheim 1 startete mit Anna und Nora Beismann sowie Mina Lüttecke, wobei Nora und Mina komplett neue Programme hatten. Trotz Nervosität gelang ihnen ihr Programm verhältnismaßig gut. Mina stand den Sattelstand und Nora fuhr ohne Sturz, allerdings nicht alle Runden komplett voll. Bei Anna ging es wieder mal um alles oder nix, aber diesmal war das Glück auf ihrer Seite.
mehr lesen

Volksradfahren in Hechtsheim

01.07.2020/schrö.:

 

Auf diesen Termin hatte sich der Radfahrer-Verein 1910 schon sehr gefreut, denn in der mehr als dreimonatigen coronabedingten Veranstaltungspause fehlten die dringend benötigten Einnahmen zur Unterhaltung der Radsporthalle sowie des Sportbetriebes. Bei  hervorragendem Radlerwetter begrüßte der Vorsitzende Stefan Beismann  zum 44. Volksradfahren wieder viele Frühaufsteher, unter denen sich auch die Ortsvorsteherin Tatiana Herda Munoz befand. Ehrenvorsitzender Toni Leber gab den Startschuss für die ersten Teilnehmer und bereits hier zeigte sich, dass die Erwartungen weit übertroffen wurden.

mehr lesen

Rheinland-Pfalz-Meisterschaften Junioren in Lu-Oggersheim

09.03.2020/p.trauth:
Startberechtigt bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften waren Anna Beismann und Mina Lüttecke. Die Aufregung war sehr groß, gefordert waren 95 Punkte, dann dürften sie bei der 3. Junior-Masters starten, die als Qualifikation zur Deutschen Junioren-Meisterschaften gilt.
Es gingen 8 Mädels an den Start.
Mina war sehr motiviert, hatte leider bei der Rückwärtsserie einen Absteiger, fuhr aber endlich mal konzentriert weiter. Im letzten Drittel musste sie leider nochmals vom Fahrrad. Mit einer neuen Best-leistung von 83,20 Punkten belegte sie den 4. Platz.
Bei Anna ging es wieder mal um alles, entweder die 100 Punkte und sie startet auch bei der 1. Junior-Masters oder 95 Punkte und nur die 3. Masters. Anna war hochkonzentriert, fuhr sehr sauber, hatte kaum Abzüge, dann das letzte Drittel, der Kehrreitsitzsteiger rückwärts misslang ihr, aber keinen Sturz, es war noch alles drin. Doch es sollte nicht sein, der Standsteiger klappte nicht. Aber es langte für die 3. Masters, Anna belegte mit 95,11 Punkten den 3. Platz und darf am 18.04.2020 in Ilsfeld bei den 3. Junior-Masters starten.

EEC-Cup Kunstrad Romany / Ungarn

10.03.2020/p.trauth:
Nico Budavári startete am 2. EEC-Cup in Ungarn.

Trotz schlechter Bodenverhältnisse konnte er wieder die 2 Ungarn leicht unter Druck setzen und belegte mit einer sehr guten Punktzahl von 133,57 Punkten den 3. Platz

Jugend/Junioren-Saison 2019/2020

12.01.2020/schrö.:

 

Bei den Junioren führen die Ebersheimer Jakob Nauth/Alexander Klein vor Gau-Algesheim und Bolanden. Felix und Tom Beismann
(Hechtsheim I U17) sind auf Platz vier und Palo und Vito Torricelli (Hechtsheim II) auf Platz sechs.
mehr lesen

Artikelarchiv

Radball

     Kunstrad

      Einrad

Sonstiges