DM-Viertelfinals U17/U19

24.03.2019/schrö.:

 

Bei den DM-Viertelfinals der Radball U17 und U19 waren am Samstag insgesamt fünf Teams aus Rheinhessen sowie der Pfalz am Start. Als einziges Team schafften nur die Ebersheimer Alexander Klein und Jakob Becker bei der U17 das Halbfinale. Dabei nutzten sie ihren Heimvorteil, erzielten drei Siege und verloren nur die Partie gegen Gruppensieger Öflingen II mit 1:5. Das Team von Bolanden kam mit Platz vier nicht weiter.

 

 

In der gleichen Klasse starteten die Hechtsheimer Cousins Felix und Tom Beismann in Burgkunstadt. Mit vier Punkten belegte das junge Duo ebenso den vierten Platz, der zum Weiterkommen nicht ausreichte.

 

Auch die Hechtsheimer U19  mit Milan Fahrendorf und Justus Zinkant scheiterte nach vier Niederlagen in Darmstadt.

 

Die Gau-Algesheimer Niklas Böer und Lukas Rauch schieden bei den U19 in Weil im Schönbuch ebenso aus.

 

mehr lesen

RLP-Meisterschaft Junioren Kunstrad

21.03.2019/p.trauth:

 

Vier Kunstradfahrer starteten am 17.03.219 bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften der Junioren in Lu.-Oggersheim. Drei davon hatten das Ziel und auch die Chancen, sich für die 3. Junior-Masters zu qualifizieren. Die Nervosität war sehr hoch. Als erstes startete Mina Lüttecke und hatte schon bei der 2. Übung einen Sturz, bald darauf den 2. Sturz, den Rest ihrer Kür fuhr sie aber sauber, am Ende fehlte aber die Zeit. Sie belegte mit 73,87 Punkten den 6. Platz.

mehr lesen

1. Bundesliga Radball

17.03.2019/schrö.:

 

Der Heimspieltag in der Radball-Bundesliga wird den Hechtsheimer Lokalmatadoren Janis  Stenner und Moritz Rauch wohl noch ewig in Erinnerung bleiben. Mitten im Abstiegskampf stand das Duo unter enormen Erfolgsdruck und kalkulierte aus den vier Partien gegen Iserlohn, Waldrems, Ailingen und Reichenbach mit mindestens sechs Punkten.


Gegen den Tabellendritten Iserlohn wollten sie den überraschenden Vorrundensieg wiederholen, doch das Duo erwichte einen klassischen Fehlstart. Nach vier Minuten lagen die Hechtsheim mit 0:3 zurück und fast alle der mit rund 250 besetzten Radballfans  in der stimmungsgeladenen Halle sahen das Spiel bereits als verloren.

mehr lesen

Eastern European Cup Kunstrad

12.03.2019/p.trauth:

 

Nico startete im Rahmen des EEC (Eastern European Cup) am 09.03.2019 in Prag.
Zur Vorbereitung hierfür nutzte er die Winterferien und fuhr mit seinen Eltern nach Ungarn um mit Martin Schön mehrere Tage zu trainieren. Trotz akuter Krankheitssymptome nahm er die Fahrt zusammen mit Martin von Budapest nach Prag auf sich. Seine Mutter päppelte ihn wieder einigermaßen auf, so dass er am Sonntag, den 09.03.2019 starten konnte.
Das Einfahren war nach seinen Bekundungen sehr schlecht, nervös war er natürlich auch. Trotzallem fuhr er ein Programm,das zwar nicht sauber und schön aussah, aber nur einen Sturz hatte, der nach seiner Meinung nicht hätte sein müssen. Am Ende standen 124,97 Punkte auf der Tafel, das zum einen Bestleistung ist und zum anderen der 1. Platz bedeutete.

Jugend/Junioren-Saison 2018/2019

12.03.2019/schrö.:

 

 

In der Ebersheimer Schulturnhalle fand der letzte Spieltag bei den Radball-Junioren sowie der Jugend statt. Die Meisterschaft der Jugend sicherte sich die  Einheimischen Jakob Becker und Alexander Klein vor den Hechtsheimern Matti Wiener und Donovan Reitz. Ebersheim I und Bolanden spielen das DM-Viertelfinale am 23. März in Ebersheim. Die Hechtsheimer Cousins Felix und Tom Beismann  spielen das DM-Viertelfinale in Bayern, da Hechtsheim I zurückgezogen hat.

 

Bei den Junioren sind die Hechtsheimer Milan Fahrendorf und Justus Zinkant neue Rheinland-Pfalz-Meister. Zusammen mit den Gau-Algesheimern Niklas Böer und Lukas Rauch nehmen sie am DM-Viertelfnale in Hessen und Baden-Württemberg  teil.

 

mehr lesen

Artikelarchiv

Radball

     Kunstrad

      Einrad

Sonstiges