Volksradfahren

Mörfelder Pokal

04.06.2019/p.trauth:

 

 

Zum Abschluss der Saison nahmen nochmals 4 Kunstradfahrer des RV 1910 beim Mörfelder Pokal am 02.06.2019 teil. Am bisher heißesten Tag des Jahres.

Bereits am späten Vormittag war es heiß in der Halle. Matteo Karle fing an, er fuhr sein neues Programm mit Lenkersitzsteiger.  Seine Rückwärtsserie war sehr unsauber und hatte einen Sturz, auch der Dornstandsteiger klappte nicht so recht. Aber der Lenkersitzsteiger funktionierte einwandfrei. Den Rest erledigte er einigermaßen sauber hatte aber Zeitprobleme. Am Ende waren es 43,89 Punkte und der 3. Platz
Dann folgte Nora Beismann, sie begann sauber, keinerlei Prozentabzüge vorerst. Die Lenkerstützgrätsche war nicht ganz sauber, aber nur einmal Abzug, Kehrlenkerdoppelstützwaage sauber, aber nicht voll, beim Abgang dann der Sturz. Das bedeuteten 64,65 Punkte und der 2. Platz

mehr lesen

1. Bundesliga Radball

06.05.2019/schrö.:

 

Am vorletzten Spieltag in der Radball-Bundesliga konnten die Hechtsheimer Moritz Rauch und Janis Stenner mit sechs Punkten aus drei Partien wieder im Abstiegs-kampf etwas Luft holen. In Obernfeld gewannen sie ge-gen deren bereits als Abstei-ger feststehende zweite Team mit 7:2 und besiegten auch Mitkonkurrent Leipzig mit 5:3.
Die glatte 2:7 Niederlage gegen die Tabellenführer Obernfeld I wirkte sich allerdings sehr negativ auf die Tordifferenz aus und könnte am letzten Spieltag in Stein (29.06.) noch mitentscheidend sein. Fünf Teams sind nur durch drei Punkte getrennt und davon müssen zwei Mann-schaften neben Obernfeld II absteigen. Rauch/Stenner haben es bei einem Punkt Vorsprung noch selbst in der Hand.

mehr lesen

Oberliga 2018/2019

06.05.2019/schrö.:

 

In der Vorrunde der Aufstiegs-runde zur Zweiten Bundesliga überraschten die Hechts-heimer Dennis Kraus mit Ersatz Stefan Beismann. Mit dem Routinier kam das Notduo nach drei Erfolgen über Löbau (8:3), Worfelden I (4:3) und Naurod II (4:1) sowie einem 3:3 gegen Hardt auf den zweiten Platz und qualifizierte sich für die Endrunde am 06. Juli in Darmstadt.  

 

mehr lesen

2. Junior-Masters in Wölfersheim

23.04.2019/p.trauth:

 

 

Mit einem Sack voll mit Problemen startete Nico am 13.04.2019 in Wölfersheim bei der 2. Junior Masters.

 

Nach der 1. Junior-Masters musste er eine Woche pausieren, da er im Training beim Maute-Sprung schwer gestürzt war. Um ihm die Angst vor dem Sprung zu nehmen, ging er wieder an das Seil. Die Zeit war aber zu kurz und er war sehr verunsichert. Er hatte auch kein Programm gefahren, da ihm der Sprung wichtiger war.

 

Beim Einfahren in Wölfersheim konzentrierte er sich jetzt nur auf das Programm und ließ den Sprung weg. Beim 2. Einfahren riskierte er den Sprung und stand ihn erst nach mehreren Versuchen

 

Zusätzlich hatte er auch noch das Pech am Samstag erst am Nachmittag zu starten. Nico fährt lieber am Morgen ganz früh. Er versuchte sich nach einer sehr unruhigen Nacht am Morgen abzulenken, was ihm aber nicht so ganz gelungen ist.

mehr lesen

Artikelarchiv

Radball

     Kunstrad

      Einrad

Sonstiges